Praktika – so können Sie ein Praktikum als Chance für den erfolgreichen Berufseinstieg nutzen

shutterstock_5214280Laut Statistik Austria sind im 2. Quartal 2011 8,1% der Arbeitslosen und Arbeitssuchenden in Österreich Jugendliche zwischen 15 und 24 Jahren. Im Jahresdurchschnitt 2010 sogar fast 9%! Eine erschreckende Zahl und für alle betroffenen jungen Menschen bedeutet das oft eine sehr frustrierende und kräftezehrende Zeit der Jobsuche.

Unserer Erfahrung nach scheitern viele Berufseinsteiger/innen an der fehlenden Praxis und genau an diesem Punkt kann man ganz gezielt mit einschlägigen Berufspraktika ansetzen.

 

Wir haben einige Tipps rund um das Thema Praktikum zusammengestellt:

  • Verschicken Sie auch für Ihr Praktikum Initiativbewerbungen und bewerben Sie sich nicht ausschließlich auf ausgeschriebene Praktikumsplätze

Hinterlassen Sie bei dem Unternehmen Eindruck indem Sie (auch wenn es nur eine Bewerbung für ein Praktikum ist) ein Motivationsschreiben verfassen in dem Sie erklären weshalb Sie genau in diesem Unternehmen Ihr Praktikum machen möchten. Fragen Sie 2 Wochen (wenn Sie in dieser Zeit noch kein Feedback bekommen haben) nach Ihrer Bewerbung telefonisch nach und erkundigen Sie sich nach dem aktuellen Stand. Wenn möglich geben Sie auch Ihre Bewerbungsunterlagen persönlich ab.

  • Definieren Sie für sich eine Zeitspanne für das Praktikum

Um ein Praktikum als Berufserfahrung anführen zu können, ist eine Praktikumsdauer von 4-6 Monaten ideal. In dieser Zeit bekommen Sie einen guten Einblick in das Unternehmen und die Tätigkeit und haben idealerweise auch schon einige Tätigkeiten eigenständig übernommen. Machen Sie sich Gedanken darüber wie viel Zeit Sie bereit sind für ein (vielleicht auch schlecht bezahltes) Praktika zu investieren.

  • Wählen Sie ganz gezielt ein Unternehmen für Ihr Praktikum aus in dem Sie später arbeiten möchten, oder es sich vorstellen können

Ein Praktikum bietet die Möglichkeit Ihr „Wunschunternehmen“ genauer kennen zu lernen und sich ein umfassendes Bild über die Unternehmenskultur, die Werte und die Arbeitsatmosphäre zu machen.

  • Informieren Sie sich über Einstiegsmöglichkeiten in das Unternehmen nach Ihrem Praktikum

Ideal sind Unternehmen bei denen Sie über ein Praktikum dann auch fix als Mitarbeiter einsteigen können. Diese Unternehmen sind in der Regel auch daran interessiert Sie während des Praktikums zu fördern und Ihnen viel Einblick zu geben.

  • Klären Sie den Aufgabenbereich und Ablauf im vorhinein ab

Auch für ein Praktikum sollte der Aufgabenbereich genau definiert sein. Wie wird Ihr Praktikum beim Unternehmen verlaufen? Was wird genau Ihr Aufgabenbereich sein? Haben Sie die Möglichkeit nach den ersten Monaten auch Tätigkeiten selbständig zu übernehmen?

  • Wer von der Unternehmensseite wird sich während des Praktikums um Sie kümmern?

Gibt es einen fixen Ansprechpartner für Sie? Unterstützen Sie während des Praktikums nur 1 Person oder ein gesamtes Team?

  • Wie viele Praktikanten nimmt das Unternehmen insgesamt auf und wie viele Praktikanten wurden bisher in Festanstellungen übernommen?

Auch diese Informationen können für Sie wertvoll sein!

  • Gibt es während des Praktikums Weiterbildungsmaßnahmen von Seiten des Unternehmens?
  • Klären Sie ab inwieweit Sie während des Praktikums versichert sind

Bezüglich der Bezahlung von Praktika gibt es in Österreich sehr große Unterschiede. Es gibt einige wenige Unternehmen die auch diese Tätigkeit laut Kollektivvertrag entlohnen. Bei den meisten ist es allerdings um einiges weniger und bei manchen läuft es als Volontariat mit „Taschengeld“ oder gar keiner Entlohnung.

Es ist schwierig hier Tipps zu geben weil es eine Entscheidung ist, die jeder nur für sich persönlich treffen kann. Mache ich mein Praktikum weil ich Geld verdienen möchte (oder muss) oder weil ich fehlende Berufserfahrung sammeln will. Gerade wenn es darum geht Einblick in eine Tätigkeit zu bekommen die man vorher noch nie gemacht hat ist jede Erfahrung die man sammeln kann sehr wertvoll und bringt langfristig gesehen mehr als ein gut bezahltes Praktikum bei dem man vielleicht nur das Telefon abhebt oder Post sortiert.

Suchen Sie sich Ihren Praktikumsplatz genauso gut und sorgfältig aus wie Ihre zukünftigen Jobs!

Praktika – so können Sie ein Praktikum als Chance für den erfolgreichen Berufseinstieg nutzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere